Homepage - Feldjäger

Direkt zum Seiteninhalt
Landkarte Bundesweit
Kameradschaft der Feldjäger
Kameradschaft der Feldjäger e.V.
Telefon 0511 / 47 46 88 44
Kugelfangtrift 1 | 30179 Hannover
Vorschau der Veranstaltungen /Termine bundesweit
Die aktuelle Ausgabe
Scancode



Feldjäger helfen Feldjägern

Spenden an den Hilfsfond

Jede Spende kommt an hilfsbedürftige "Feldjäger"!
Wir danken Ihnen für diese Unterstützung!


Spendenkonto:  Volksbank Allgäu-Oberschwaben eG   /   IBAN: DE56 6509 1040 0143 1240 30 /   BIC: GENODES1LEU

Werden Sie Mitglied in der Kameradschaft der Feldjäger. Laden Sie sich den Aufnahmeantrag herunter und senden diesen an unsere Geschäftsstelle in Hannover

Wir freuen uns, Frau Sabine Stenschke als neue Leiterein unserer Bundesgeschäftsstelle gefunden zu haben. Ab sofort ist die Erreichbarkeit zu den gewohnten Zeiten wieder gegeben. Wir wünschen Frau Stenschke viel Erfolg bei der Einweisung und Übernahme ihres neuen Aufgabenbereiches. Wir heißen sie herzlich willkommen und freuen uns auf eine vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Der Warenverkauf kann voraussichtlich in der ersten Aprilwoche wieder beginnen.

Hartmut Exler, Vizepräsident


5. April 2020  -  Die Warenbestellungen wurden wieder geöffnet!
Unsere Bundesgeschäftsstelle ist während der Corona-Krise, nicht jeden Tag besetzt!
Bitte haben Sie Verständnis, wenn es dadurch zu kleinen Lieferverzögerungen kommt.

TAG DER BUNDESWEHR 2020
wurde bundesweit abgesagt!      >>    LINK

Berichte aus der Kameradschaft der Feldjäger


Regimentskommandeure und Stabsoffiziere der Feldjägertruppe kommen zur traditionellen „Feldjägerwoche“ in Hannover zusammen
Der alljährliche Weiterbildungslehrgang für Regimentskommandeure und Stabsoffiziere des Feldjägerwesen Bundeswehr an der Schule für Feldjäger und Stabsdienst der Bundeswehr fand in diesem Jahr vom 18. bis zum 22. November 2019 statt. Nach knapp einem halben Jahr in Führungsverantwortung hat Oberst Häussler dem Führungspersonal der Feldjägertruppe seine „3a“ persönlich dargelegt. So stand der diesjährige Lehrgang unter dem Motto „Aufgabenbereich Feldjägerwesen Bundeswehr 2019: Bestandsaufnahme, Erfahrungen, Ziele“.
Die vorgetragenen Themen erwiesen sich als äußerst vielschichtig. Eröffnet wurde der Weiterbildungslehrgang mit zwei Hochwertvorträgen. Die ministerielle Perspektive mit dem Themenschwerpunkt „Host Nation Support“ durch den Referatsleiter FüSK II 2 im BMVg, Oberst i.G. Baumgard sowie der Bewertung eines Truppenkommandeurs, Brigadegeneral Spannuth. Letzterer gab Einblicke in VJTF[1] aus Sicht des Kommandeurs, da er sich dieser Herausforderung in seiner Vorverwendung als Kommandeur der Panzerlehrbrigade 9 annehmen durfte...



Ehrenmitglied Hauptmann a.D. Karl-Heinz Kreutz feierte sein 90. Lebensjahr
Ein Urgestein der Kameradschaft der Feldjäger e.V., Hauptmann a.D. Karl-Heinz Kreutz, konnte am 8. November 2019 auf 90 Lebensjahre zurückblicken. Aus diesem Anlass lud er zu einem zünftigen Frühstück, Kameraden, Freunde und Weggefährten in das Gasthaus Holzar-Stuben in Sonthofen ein.
Zunächst begrüßte der Jubilar seine zahlreich erschienen Gäste und freute sich offensichtlich, dass so viele seiner Einladung Folge leisteten. Bei einer sehr reichhaltigen, typisch bayerischen Brotzeit, wurden so manche Erinnerungen aus vergangener Zeit lebendig. In einer launigen Rede umriss Kamerad Kreutz seinen langen und ereignisreichen Lebensweg. Der Großvater überlebte den 1. Weltkrieg als Reservist und der Vater kam als Berufssoldat aus dem zweiten Weltkrieg verwundet zurück...



Richtfest in der Generaloberst-Beck-Kaserne in Sonthofen für das neue Hörsaal- und Laborgebäude
Vor nunmehr zehn Jahren verlegten die Feldjäger nach Hannover und seit dieser Zeit ist die Generaloberst-Beck-Kaserne eine Großbaustelle. Es wurde abgebrochen, geschreddert und planiert. Dabei eröffneten sich die Ausmaße der Anlage erst so richtig. Immerhin sind es 31,75 ha umzäunte Fläche mit einem ca. 4.000 m langen Kasernenzaun. Jetzt wurde dort, wo einst im Innenhof beim Gebäude 4 der Sanitätsbereich stand, ein Hörsaal- und Laborgebäude errichtet...





Chronik eines Traditionsfahrzeuges der Feldjäger in Berlin
Der Trabant vom Typ 601-S wurde im Laufe des Jahres 1993 durch das Unteroffizierskorps der damaligen Feldjägerkompanie Berlin angeschafft. Das Fahrzeug sollte als Traditionsfahrzeug der Feldjäger für den Standort Berlin und als Symbol für die Kameradschaft in der Armee der Einheit gelten. Mit viel Liebe zum Detailwurde wurde in den folgenden Jahren in Eigenleistung der Kameraden dieses Fahrzeug restauriert, gepflegt und somit am Leben erhalten. Auch heute kommt der Trabi für besondere Ereignisse zum Einsatz. Die Fahrt mit diesem Fahrzeug...






Danke und Auf Wiedersehen
 
Am 29. Januar 2020 war es leider soweit:  Mitglieder des geschäftsführenden Bundesvorstandes trafen sich in Hannover, um im Rahmen eines liebevoll von Frau Schlag vorbereiteten Frühstücks die Leiterin unserer Geschäftsstelle, Frau Stefanie Ruhe, zu verabschieden.
Drei Jahre lang war Frau Ruhe die gute Seele im Gebäude 21 A und das Gesicht unserer Kameradschaft in der Schule für Feldjäger und Stabsdienst in Hannover. Obwohl militärisch vollkommen unbelastet schaffte es Frau Ruhe innerhalb kürzester Zeit, sich bei allen wichtigen Entscheidungsträgern bekannt zu machen und ein starkes Netzwerk aufzubauen, aus dem unsere Kameradschaft erheblichen Nutzen ziehen konnte. Eigenständigkeit, Genauigkeit und planerisches Geschick gehörten ebenso zu ihren Charaktereigenschaften wie ihre liebenswürdige, gewinnende und offene Art allen Mitgliedern gegenüber. Frau Ruhe verlässt die Kameradschaft auf eigenen Wunsch, um aus persönlichen Gründen wieder als Vollzeitkraft tätig zu sein. Wir respektieren ihre Entscheidung aber wissen auch: nicht nur der gesamte Bundesvorstand, sondern alle, die mit Frau Ruhe zu tun hatten, werden sie vermissen!
Als Mitglied im OV Hannover bleibt sie unserer Kameradschaft jedoch weiterhin verbunden.
Wir sagen im Namen Aller:  „Danke“ für drei erfolgreiche Jahre der Zusammenarbeit und alles erdenklich Gute für die Zukunft.
Text: Hartmut Exler
Bild: Marion Gümmer

19. Ordentliche Bundesdelegiertenversammlung
Am 12. Oktober 2019 fand in der Hauptfeldwebel-Lagenstein-Kaserne in Hannover die 19. Ordentliche Bundesdelegiertenversammlung der Kameradschaft der Feldjäger e.V. statt.
Am Vorabend trafen sich die bereits angereisten Delegierten, begleitet von zahlreichen Gästen, sowie Mitglieder des Bundesvorstandes zum schon liebgewonnenen traditionellen Kameradschaftsabend im Saal Eilenriede in der Kaserne.
Am Samstag stand dann aber die Arbeit im Mittelpunkt. Pünktlich um 10.00 Uhr konnte unser Präsident, Dr. Peter Schütz, im Scharnhorstsaal der Kaserne die Delegierten sowie die Gäste begrüßen und die Versammlung eröffnen. Zu den Gästen zählten als amtierender Hausherr Oberst Weschollek, Stellvertreter des Kommandeurs der Schule Feldjäger und Stabsdienst der Bundeswehr, der eigens aus Spanien (!) erneut angereiste Ehrenpräsident Oberstleutnant a.D. Kammerer und last but not least Oberst Häusler, Feldjägerführer und Kommandeur des Kommandos Feldjäger der Bundeswehr. Oberst Häusler ist kraft seines Amtes Beisitzer im Bundesvorstand und ließ es sich nicht nehmen, der Bundesdelegiertenversammlung bis zum Schluss beizuwohnen. Die oben Genannten richteten Grußworte an die Anwesenden und wünschten der Versammlung einen harmonischen und konstruktiven Verlauf.



30 Jahre Ortsverband Heide
Am 13. Juli 2019 feierte der Ortsverband Heide der Kameradschaft der Feldjäger e.V. sein 30-jähriges Bestehen im Dithmarsenpark in Albersdorf (Casino).
Fast 60 Mitglieder und Gäste folgten der Einladung, gaben der Feier einen würdigen Rahmen und trugen aktiv zum Gelingen der Feier bei.
Zunächst begrüßte der 1. Vorsitzende, Wilfried Mohr, die Anwesenden und hieß alle herzlich willkommen. Er zeigte sich hocherfreut, dass so viele dieses Jubiläum mit dem Ortsverband begehen wollten und bat erst einmal zur Kaffeetafel, denn einige Gäste waren von weit angereist...


Der Eismann kommt
Als am Montag, 24. Juni 2019 sich an der Müritz der tragische Flugunfall mit den zwei Eurofightern des Taktischen Luftwaffengeschwaders 73 "Steinhoff" ereignete, stellten sich die Mitglieder der Ortsverbandes Neubrandenburg die Frage: " Wie können wir unsere aktiven Feldjäger Kameraden bei dem wohl länger andauernden Einsatz, gemäß der Leitlinien der Kameradschaft der Feldjäger e.V unterstützen". Also bot der Ortsverband dem Kompaniefeldwebel Oberstabsfeldwebel Pasewaldt Hilfe an. Er möge sich melden, wenn die dort eingesetzten Feldjäger etwas benötigen, was der Ortsverband schnell besorgen kann. Als die Temperaturen am Donnerstag auf über 35 Grad im Einsatzraum anstiegen...


Zurück zur Wiege der Feldjägerei…
zumindest für den ein oder anderen. Wohl erstmalig in der Verbandsarbeit der Ortsverbände Sonthofen-Ulm und Sigmaringen traf man sich zum gemeinsamen Jahresausflug am 20./21. Juli 2019 im Raum Sonthofen zum Sommergrillen und zum Besuch im Bergbauernmuseum Immenstadt-Diepolz am Folgetag.
Die anfangs holprigen Koordinierungsbemühungen nahmen danach schnell Fahrt auf, zumal die einmal erlernten militärischen Gepflogenheiten...



Feierlicher Appell zur Kommandoübergabe Kommandeur Kommando Feldjäger der Bundeswehr und Feldjägerführer Bundeswehr
Am 12. Juni 2019 wurde der scheidende Kommandeur Kommando Feldjäger der Bundeswehr und Feldjägerführer Bundeswehr, Brigadegeneral Udo Schnittker, im Rahmen eines feierlichen Übergabeappells am Neuen Rathaus in der Landeshauptstadt Hannover durch den Inspekteur Streitkräftebasis, Generalleutnant Martin Schelleis, verabschiedet und gleichzeitig von seiner Kommandogewalt über den Aufgabenbereich Feldjägerwesen Bundeswehr entbunden. Wenige Augenblicke später wurde Oberst Ulf Häussler mit der Führung der Feldjägertruppe als Kommandeur KdoFJgBw und FJgFhrBw betraut.
Der 60-jährige Brigadegeneral war für rund sechseinhalb Jahre der erste Feldjäger im Generalsrang. Unter seiner Führung wurde die Feldjägertruppe beginnend ab 2013 umstrukturiert. Mit der Aufstellung des Kommando Feldjäger der Bundeswehr am 20. Februar 2013 lag erstmals in der Geschichte ...  


Verabschiedung zum Einsatz nach Mali der Fritzlarer Feldjäger
Als der Bürgermeister der Stadt Fritzlar, Herr Spogat, auf der Weihnachtsfeier im letzten Dezember 2018 dem Kompaniechef Major Julian Ludwig das Ortschild des Standortes überreichte, wurde es einem sehr bewusst, dass für 16 Soldaten der Einsatz in Mali kurz bevorstand. Das Schild soll seinen Platz im Lager „Camp Castor in Gao“ finden, um an ein Stück Heimat dort zu erinnern. Das Geschenk wurde dankbar entgegengenommen.
Am 23. Januar 2019 abends traf sich die Kameradschaft der Feldjäger Ortsverband Fritzlar in der Georg-Friedrich-Kaserne mit den Kameraden der 9./ Feldjägerregiment 2. Grund war die Verabschiedung von den Soldaten, die für rund 6 Monate in den Auslandseinsatz ...


Wenn der Grünkohl ruft …
Am Sonntag, dem 17. Februar 2019, trafen sich Mitglieder und Freunde des Ortsverbandes Oldenburg/Wilhelmshaven zur jährlich stattfindenden Grünkohltour – nun bereits zum 24. Mal.
Bei strahlendem Sonnenschein und frühlingshaften Temperaturen sammelten sich rund 20 Interessierte vor den Toren der Henning-von-Treskow-Kaserne in Oldenburg, dem Sitz des Stabes der 1. Panzerdivision. Das noch amtierende Kohlkönigspaar Alfred und Tanja hatten aus ihrem Wohnmobil kurzfristig eine Verpflegungsstation gemacht und empfingen alle mit Selbstgebackenem, Kaffee und einem köstlichen Punsch...


Das Jahr 2019 fängt für den Ortsverband gut an!
Für den Ortsverband Sonthofen – Ulm fing das Neue Jahr gut an. Am 25. Januar waren die Mitglieder zum traditionellen Neujahrsempfang ins Gasthaus „Zur Traube“ in Sonthofen eingeladen. Dieter Haubrock freute sich über die zahlreich erschienenen Teilnehmer und wünschte, nach einer kleinen Ansprache, allen ein gutes und friedvolles Neues Jahr. Während des anschließenden Beisammenseins konnte der Vorsitzende unserem Kameraden Ulrich Plesch, die Urkunde für 10-jährige Mitgliedschaft in der Kameradschaft der Feldjäger e.V. überreichen. Bei gutem Essen und Trinken kam natürlich das gesellige Miteinander im Anschluss nicht zu kurz.
Am 15. Februar folgte dann die turnusmäßige Jahreshauptversammlung ...


Kommandeurwechsel bei Schule für Feldjäger und Stabsdienst der Bundeswehr
Am 22. März 2019 war es soweit. In der Hauptfeldwebel-Lagenstein-Kaserne in Hannover begrüßte Oberst Dirk Waldau zum letzten Mal als Schulkommandeur seine über 200 Gäste aus Politik, Kirche, Verwaltung, Wirtschaft sowie aus den verbündeten Streitkräften und den Behörden/Organisationen mit Sicherheitsaufgaben zur Schulübergabe an Oberst i.G. Ralf Broszinski. Die Übergabe wurde durch den Kommandeur des Kommando Feldjäger der Bundeswehr, Brigadegeneral Udo Schnittker, durchgeführt.



Auszeichnung im Ortsverband Bremen
Am 10.Januar 2019 hat der Bremer Landesverband des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge viele Spendensammler in der Bremischen Bürgerschaft für ihr Engagement geehrt.
Im Jahr 2018 wurde eine stolze Summe von 20.566,11 Euro an Spenden eingenommen. Mit dem Geld wird die Bildungsarbeit des Bremer Landesverbands finanziert. Der Landesvorsitzende des Bremer Volksbunds ist Oberst a.D. Dietmar Werstler.





Die wilden Jahre sind vorbei!
So wurde aus der ehemals „Wilden Weihnacht“ des Ortsverbands Regensburg-Roding im Laufe der letzten Jahre eine ganz normale Jahresabschlußfeier. Diese fand heuer am 7. Dezember 2018 um 18:00 Uhr im Standortcasino der Arnulfkaserne in Roding statt.
Bereits um 17.30 Uhr wurde im Nebenzimmer eine auch für alle anderen Interessierten offene Vorstandssitzung abgehalten, in welcher der zweite Vorsitzende, Leutnant der Reserve Michael Eichmüller...


Feldjägertag 2018 im Ortsverband Sonthofen-Ulm
Silberne Ehrennadel für Hauptmann Uli Steigner
Wie bereits zum Feldjägertag 2016, ist es ein besonderes Anliegen des Ortsverbandes Sonthofen - Ulm, in Zusammenarbeit mit der Feldjägerkompanie Ulm und des Feldjägerstabsoffiziers des Multinationalen Kommandos Operative Führung (MN KdoOpFü), Provost Marshal Oberstleutnant Günther Brenner, das traditionelle Gedenken des Stiftungstages des „Reitenden Feldjäger Corps“ durch König Friedrich II von Preußen im Jahre 1740, durchzuführen. So geschehen am 27. November 2018.
 Oberstleutnant Brenner, stellvertretend für alle drei Gastgeber, begrüßte die zahlreich erschienenen Gäste im festlich geschmückten Europasaal der Wilhelmsburg-Kaserne in Ulm und hielt die Festrede. Zunächst hieß er einige besondere Gäste willkommen. Unter ihnen den Kommandeur FJgRgt 3 aus München, Herrn Oberst Speck, den Ehrenpräsidenten der ...



Familienfest der 3. Kompanie im Feldjägerregiment 1
Der Chef der 3. Kompanie lud zum Familienfest am 15. September 2018 ein.  Als Veranstaltungsort wurde das Schloss Diedersdorf, es liegt südlich der Stadtgrenze Berlins im Landkreis Teltow-Fläming, ausgewählt. Viele Soldatinnen und Soldaten kamen mit ihren Angehörigen, um diesen Tag gemeinsam zu verbringen. ....





Kurswechsel in der 4./Feldjägerregiment 2 in Wilhelmshaven
Im Rahmen des Übergabeappells am 20. September 2018 wurde durch den Kommandeur des Feldjägerregiments 2, Oberstleutnant Björn Taube, Major Daniel Heuchert vom Kommando der Wilhelmshavener Kompanie entbunden ....




Ankündigung Jubiläumsfeier im Ortsverband Heide
Am 13. Juli 2019 feiert unser Ortsverband sein 30jähriges Jubiläum. Wir bitten unsere Mitglieder mit ihren Angehörigen, interessierte Mitglieder der Kameradschaft und Freunde diesen Termin zu notieren. Einladungen erfolgen zeitgerecht, ebenso die Veröffentlichung auf www.feldjaeger-heide.de.



Pflege der Gedenkstätte
Am 16.09.2018 wurde in der Scharnhorst-Kaserne Bremen eine Gedenkstätte für den am 28.05.2011 in Taloquan, Afghanistan, während eines Personenschutzeinsatzes gefallenen Hauptfeldwebel Tobias Lagenstein eingeweiht und gesegnet. Seither wird dieser Erinnerungsort in regelmäßigen Abständen durch den Kameraden Hans-Joachim Klein, Mitglied im Ortsverband Bremen, gepflegt. ...




Feldjägertag 2018: Information, Gedenken und Geselligkeit
Der Feldjägertag in Hannover blickt inzwischen auf eine neunjährige Tradition zurück. Für alle aktiven und ehemaligen Feldjäger und ihre Familien gilt er als informatives und repräsentatives Jahresereignis der Feldjägertruppe. ...






Ministerin benennt Kaserne in Hannover um
Die „Emmich-Cambrai-Kaserne“ in Hannover heißt jetzt offiziell „Hauptfeldwebel-Lagenstein-Kaserne“. Namensgeber ist erstmals ein im Einsatz gefallener Soldat der Bundeswehr, der in Afghanistan gefallene Hauptfeldwebel Tobias Lagenstein. ...            
(Quelle: bmvg.de)      

                               












Copyright © 2020 Kameradschaft der Feldjäger e.V. Alle Rechte vorbehalten. (Gegründet am 8.12.1980)
Zurück zum Seiteninhalt