Startseite 

  ÜBER DIE KAMERADSCHAFT

  DIE FELDJÄGERTRUPPE

  HILFSFONDS
  "FELDJÄGER HELFEN FELDJÄGERN"

  WIR GEDENKEN

  GESCHICHTE

  RESERVISTENARBEIT

  TRADITIONSVERBÄNDE

  VERANSTALTUNGEN UND TERMINE

  VEREINSZEITSCHRIFT
  "DER FELDJÄGER"

  WARENBESTELLUNGEN

  BUCHTIPPS

  IMPRESSUM

  DATENSCHUTZERKLÄRUNG

DIE KAMERADSCHAFT DEUTSCHLANDWEIT

Finden Sie uns überall in Deutschland »



  "DER FELDJÄGER"




Mediadaten »




Das Gelbe Band und die Gelbe Schleife - Zeichen der Solidarität mit unseren Soldaten im Auslandseinsatz

Die Berichterstattung in Deutschland trägt nicht dazu bei, in der Bevölkerung starkes Interesse am Thema "Soldaten im Auslandseinsatz" zu wecken. Aktuell ist das Thema zwar etwas mehr in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt, aber noch vor einigen Jahren war das ganz anders. So wurden an Weihnachten 2010 im Allgäuer Anzeigeblatt unsere Soldaten nicht einmal erwähnt. Daraufhin führten Karlheinz Kreuz aus dem Ortsverband Sonthofen und ich ein intensives Gespräch bei der Redaktion in Augsburg. Nach dem Gespräch erschien dann ein ausführlicher Artikel.



Außerdem nahm ich Kontakt mit "Courage! die Gerberdingstiftung" in Holzminden auf und erhielt von Kirsten Gerberding sofort Rat und Unterstützung. Von der Gerberdingstiftung bekam ich die Adressen und Verbindungen zur Bestellung der GELBEN BÄNDER sowie der Sticks. Weiterhin erhielt ich den Film "Erinnere dich an mich" und den Bericht von Klaus Kleber über das Gelbe Band sowie zahlreiche Flyer über die Bedeutung des Gelben Bandes. Seit dieser Zeit arbeiten wir eng zusammen.

Im März 2011 trafen sich verschiedene Vereine mit soldatischem Hintergrund (Kameradschaft der Feldjäger e.V., Truppen- und Gebirgsjägerkameradschaft "Grünten", Evangelische Soldatenbetreuung und der Verband der Ehemaligen, Reservisten und Hinterbliebenen) in Sonthofen und gründeten den Runden Tisch der Solidarität. Ich bekam die Gelegenheit, das Projekt beim Stadtrat und später beim Jugendparlament in Sonthofen vorzustellen. Der gezeigte Kurzfilm "Erinnere Dich an mich" und der Bericht von Claus Kleber im ZDF zum Gelben Band beeindruckten die Stadträte sichtlich. Ich empfahl den Anwesenden, durch das Tragen der kleinen gelben Schleife auch persönlich ein Zeichen der Solidarität mit unseren Soldaten zu setzen.



In den Jahren 2011 und 2012 organisierten wir eine Woche der Solidarität inkl. Unterschriftsaktionen auf Gelben Bändern in Banken, beim Wochenmarkt und beim Pfarrfest. In der Fachoberschule und im Gymnasium konnte ich die Schüler über das Gelbe Band informieren und wurde dabei von Soldaten verschiedener Dienstgrade unterstützt, die über Ihre Erlebnisse im Auslandseinsatz berichteten. Es folgten ab 2011 Unterschriftsaktionen bei Neujahrsempfängen der CSU und SPD in Fischen und Sonthofen; hier unterschrieben u.a. die damalige Ministerpräsidentin von Nordrhein-Westfalen, Hannelore Kraft, sowie die Politiker Gerd Müller, Christian Ude und Ralf Stegner.

Oberstleutnant a.D. Ekkehard Voigt lud uns zu Vorträgen der Europaunion in Sonthofen ein, hier unterschrieben Guido Westerwelle, der amerikanische Generalkonsul in München William Moeller und andere Prominente. Weitere Aktionen gab es bei der Allgäuschau, bei der Maibaumaufstellung der Stadt Sonthofen, beim traditionellen Grüntentag sowie bei Konzerten der Big Band der Bundeswehr.



Wir nutzen die Unterschriftsaktionen auch zum Sammeln von Spenden und konnten in Zusammenarbeit mit dem Deutschem Bundeswehrverband auf diesem Weg seit 2011 jedes Jahr im Wechsel mehr als 1.000 Euro an das Soldatenhilfswerk, die Heinz-Volland-Stiftung und die Karl-Theodor-Molinari Stiftung übergeben.

Am 2. Mai 2016 fand anlässlich 60 Jahre Generaloberst Beck Kaserne und 60 Jahre Innere Führung ein Festakt mit anschließendem Empfang in der Generaloberst Beck Kaserne statt. Vorher konnte ich eine Unterschriftsaktion für das GELBE BAND bei den geladenen Gästen durchführen. Dieses unterschriebene Gelbe Band wurde danach bei der Grundsteinlegung in der Generaloberst Beck Kaserne in der Vitrine feierlich versenkt.



Der Runde Tisch der Solidarität hat sich etabliert: So wurden in den vergangenen Jahren zu Weihnachten mehr als 50 signierte Gelbe Bänder mit Grüßen und Wünschen für eine gesunde Rückkehr in die Einsatzgebiete geschickt. Wir bekommen zahlreiche Rückmeldungen von Soldaten, die sich für die moralische Unterstützung bedanken.

Wir wollen auch weiterhin die Bevölkerung, insbesondere auch junge Menschen, für die Auslandseinsätze unserer Soldaten interessieren.

Lassen Sie uns gemeinsam ein aktives Zeichen der Solidarität setzen und die kleine Schleife als sichtbares Symbol zeigen.

Text und Bild: Paul Boos


« zurück zur Startseite

  WARENKORB

KONTAKT





Kameradschaft der
Feldjäger e.V.

Kugelfangtrift 1
30179 Hannover

Telefon: 0511/47468844
Telefax: 0511/47468845

E-Mail: info@feldjaeger.de

Sprechzeiten der Bundesgeschäftsstelle:
Dienstag, 08:30 – 13:00 Uhr
Mittwoch, 08:30 – 13:00 Uhr
Donnerstag, 08:30 – 13:00 Uhr


MITGLIEDERBEREICH



Informationen und Downloads für Mitglieder und Interessierte »


VERANSTALTUNGEN





Details und weitere Veranstaltungen »


VORSTANDSINFORMATIONEN



Passwortgeschützter Bereich für den Bundesvorstand »

Passwortgeschützter Bereich für die Ortsvorstände »

Copyright © Kameradschaft der Feldjäger e.V. Alle Rechte vorbehalten.