Kommandeurwechsel an der Schule 2019 - Feldjäger

Kameradschaft der Feldjäger
Direkt zum Seiteninhalt
Landkarte Bundesweit
Kameradschaft der Feldjäger
Kameradschaft der Feldjäger e.V.
Telefon 0511 / 47 46 88 44
Kugelfangtrift 1 | 30179 Hannover
Vorschau der Veranstaltungen /Termine bundesweit
Die aktuelle Ausgabe
Scancode

Kommandeurwechsel an der Schule 2019

HOMEPAGE_allgemein
Kommandeurwechsel bei Schule für Feldjäger und Stabsdienst der Bundeswehr
Am 22. März 2019 war es soweit. In der Hauptfeldwebel-Lagenstein-Kaserne in Hannover begrüßte Oberst Dirk Waldau zum letzten Mal als Schulkommandeur seine über 200 Gäste aus Politik, Kirche, Verwaltung, Wirtschaft sowie aus den verbündeten Streitkräften und den Behörden/Organisationen mit Sicherheitsaufgaben zur Schulübergabe an Oberst i.G. Ralf Broszinski. Die Übergabe wurde durch den Kommandeur des Kommando Feldjäger der Bundeswehr, Brigadegeneral Udo Schnittker, durchgeführt.
Bei sonnigem Wetter war das Stammpersonal der Schule für Feldjäger und Stabsdienst der Bundeswehr gemeinsam mit dem Heeresmusikkorps Hannover angetreten, um einen würdigen und feierlichen Rahmen für den scheidenden Kommandeur zu stellen. Oberst Waldau nutzte die letzte Rede als Kommandeur, um sich für das hohe Engagement der 400 militärischen und zivilen Angehörigen der Schule zu bedanken. Zugleich skizzierte er die weiter hohen Anforderungen an die Soldaten und ihrer Ausbildung, die sich aus dem stärkeren Fokus auf die Landes- und Bündnisverteidigung ergeben. Des Weiteren wies er auch auf die ausgezeichnete Einbettung der Schule in das zivile Umfeld von Hannover hin, ohne die ein so großes Interesse am Appell nicht möglich gewesen wäre.
Bevor Brigadegeneral Schnittker die Schule an den neuen Kommandeur übergab, hob er den guten Einsatz der Angehörigen der Schule bei der Erfüllung ihres Auftrages besonders hervor. Dies sei auch ein Verdienst des scheidenden Kommandeurs. „Als Kommandeur des Kommando Feldjäger der Bundeswehr habe ich mich jederzeit auf Sie und Ihre Schule verlassen können“, so Brigadegeneral Schnittker. Er wünschte Oberst Waldau für die neue Verwendung als Leiter des Bereiches Zentrale Aufgaben und Stellvertretender Kommandeur des Ausbildungszentrums in Munster alles Gute und eine glückliche Hand in allen Dingen.
Nachfolger Oberst i.G. Broszinski war zuletzt eingesetzt als Leiter der Fakultät Landstreitkräfte an der Führungsakademie der Bundeswehr in Hamburg. Nach dem erfolgreichen Besuch des nationalen Generalstabslehrgangs an der Führungsakademie der Bundeswehr war er u.a. Kommandeur Pionierbataillon 801 und durchlief verschiedene Verwendungen im Bundesministerium für Verteidigung, Heeresamt und Kommando Heer. Insgesamt fünf besondere Auslandsverwendungen in Bosnien und Herzegowina, Kosovo und Afghanistan runden die militärische Vita ab.
Mit der Übergabe der Truppenfahne an Oberst i.G. Broszinski wurde die Übergabezeremonie beendet.
 
Text: Marco Meyer, Hauptmann – Bilder: Kai-Axel Döpke

 
Copyright © 2019 Kameradschaft der Feldjäger e.V. Alle Rechte vorbehalten.
Zurück zum Seiteninhalt