Home
Traditionsverband 751

Herr
Oberst d.R.
Konrad Velten
Kapellenstr. 17/1
73240 Wendlingen

Tel: 07024/55052

FJgTV751@web.de






Traditionsverband Feldjägerbataillon 751 gegründet !

Am 16.07.2009 kamen in den Räumen der Offizierheimgesellschaft der General - Dr. Speidel - Kaserne in Bruchsal dreizehn ehemalige Angehörige des im Jahr 2006 aufgelösten Feldjägerbataillons 751 zusammen, um einen Traditionsverband als Sparte im Regionalverband IV zu gründen. Rund 30 weitere ehemalige Angehörige des Verbandes hatten ihr Beitrittsinteresse schon vorab bekundet.
Herr Oberstleutnant d. R. Dieter Kaupisch begrüßte die Teilnehmer namens des Gründungsvorstandes, Oberstleutnant d. R. Klaus- Peter Hemmler schloss sich der Begrüßung in seiner Eigenschaft als Vizepräsident der Kameradschaft der Feldjäger e.V. an. Nach einer Einführung in Zweck und Ziele des Traditionsverbandes und seine Rahmenbedingungen durch Oberstleutnant d. R. Konrad Velten wurden die Gründungsformalien zügig abgearbeitet. Der Traditionsverband wurde unter Beitritt der Anwesenden einstimmig gegründet, ebenso einstimmig wurde der letzte Kommandeur des Verbandes, Herr Oberstleutnant d. R. Konrad Velten, zum Vorstand des Traditionsverbandes und gleichzeitig Beisitzer im Regionalverband IV der Kameradschaft der Feldjäger e.V. gewählt.

Als Jahresveranstaltung 2009 wurde die Teilnahme des Traditionsverbandes am Tag der „Reservisten 2009“ in Stetten a.k.M. beschlossen.
 
Herr Oberstleutnant d.R. Dieter Kaupisch brachte in einem historischen Abriss die Höhepunkte des Bataillons während seines 35-jährigen Bestehens in Erinnerung, zu denen sicherlich die Verleihung des Fahnenbandes des Landes Baden - Württemberg für beson-dere Verdienste um dieses Bundesland gehörte.

Für den am Morgen des Veranstaltungstages leider erkrankten Hauptmann Walter von der 3./FJgBtl 452, Bruchsal, trug Herr Hauptmann Volker Meyer, ebenfalls 3./452, zum Feldjägereinsatz im Rahmen der ISAF (Afghanistan) vor. Der Vortrag wurde zu einem beeindruckend authentischen Bericht zu Ausrüstung der Feldjägertruppe, deren  Einsatzbedingungen einschließlich alltäglich gegenwärtiger Bedrohungslagen.
Die Teilnehmer bedankten sich sehr herzlich mit einem kleinen Präsent bei Herrn Hauptmann Meyer für den Vortrag und Herrn Hauptmann Walter für dessen Vorbereitung.

Interessenten wenden sich bitte an OTL d.R. Konrad Velten, FJgTV751@web.de.

Text u. Fotos: OTL d.R. und Vizepräsident KdFJg Hemmler