Startseite 

  ÜBER DIE KAMERADSCHAFT

  DIE FELDJÄGERTRUPPE

  HILFSFONDS
  "FELDJÄGER HELFEN FELDJÄGERN"

  WIR GEDENKEN

  GESCHICHTE

  RESERVISTENARBEIT

  TRADITIONSVERBÄNDE

  VERANSTALTUNGEN UND TERMINE

  VEREINSZEITSCHRIFT
  "DER FELDJÄGER"

  WARENBESTELLUNGEN

  BUCHTIPPS

  IMPRESSUM

DIE KAMERADSCHAFT DEUTSCHLANDWEIT

Finden Sie uns überall in Deutschland »



  "DER FELDJÄGER"




Mediadaten »




Teilnahme an der zentralen Kommandeurreise KFOR

Vom 21. bis 23. August 2012 nahm der Stellvertretende Kommandeur des Feldjägerbataillons 451, Oberstleutnant Röder, an der Zentralen Kommandeurreise KFOR teil.

Ziel dieser Dienstreise war neben der Information über die allgemeine Lage im Einsatzland insbesondere der Besuch beim Close Protection Team des COM KFOR, welches seit einem Jahr und noch mindestens für ein weiteres Jahr durch Personenschützer des Bayrischen Verbandes gestellt wird.

So war es einem besonderen Zufall geschuldet, dass der Hinflug ins Kosovo zusammen mit dem kleinen Kontingentwechsel für das Personenschutzkommando stattfinden konnte und somit das komplette "alte" Kommando unter Führung des StFw Piesche (jetzt 2./FJgBtl 351) und das "neue" Kommando unter Führung des StFw Vogl (2./FJgBtl 451) für den Besuch des Stellvertretenden Kommandeurs zur Verfügung standen.

Nach einer Lageorientierung durch den Chef des Stabes des Deutschen Einsatzkontingent KFOR und einem kameradschaftlichen Begrüßungsabend auf Einladung des Kontingentführers wurde das komplette Programm durch den Feldjägereinsatzzug KFOR unter Führung des Hptm König (2./FJgBtl 151) gestaltet. Den Kameraden gebührt für ihre hervorragende Betreuung besonderer Dank.

In umfangreichen Gesprächen auf allen Ebenen bis hin zum Military Assistent des COM KFOR wurde der Einsatz des Personenschutzkommandos in besonderem Maße herausgestellt, hervorragende Motivation, überragender Einsatzwille und besondere Flexibilität bei der Umsetzung der im Kosovo ständig wechselnden Rahmenbedingungen waren immer wieder Tenor der Aussagen der örtlichen Vorgesetzten und Bedarfsträger.

An dieser Stelle sei zu Recht darauf hingewiesen, dass die Soldaten im Kosovo, besonders die im weiterhin unruhigen Norden eingesetzten Kameraden der Einsatzkompanie mit den auf Zusammenarbeit angewiesenen Feldjägern, unter nur wenig vom ISAF-Einsatz abweichenden Bedingungen und Bedrohungslagen ihren Dienst versehen.
Das betrifft ebenso das CPT COM KFOR, welches einerseits unter greifbarer Bedrohung im Norden die Sicherheit der Schutzperson robust durchzusetzen haben und andererseits auf dem friedlichen, aber sehr öffentlichkeitswirksamen diplomatischen Parkett aus sicherer, aber wachsamer Deckung für "ihren General" einstehen.

Mit selbst über 370 Balkan-Einsatztagen stellte OTL Röder gegenüber den Kameraden heraus, den Blick und das Interesse an diesem zu Unrecht manchmal in die zweite Priorität gestellten Einsatz nicht zu verlieren, "einen Koffer" in Prishtina stehen zu lassen und wo möglich die Kameraden in diesem fordernden Einsatz zu unterstützen.

Zum Abschlussabend im Kreise der Kameraden des Feldjägereinsatzzuges im Feldlager Prizren wurde OTL Röder vom Kontingentführer DEUEinsKtgt KFOR, Oberst i.G. Hans-Heinrich Matthies, zur überraschenden Beförderung des Zugführers der Feldjäger zum Hauptmann dazu gebeten.
Für den frisch beförderten Hauptmann König ein würdiger Rahmen, für den Feldjägerzug ein "günstiger Abend" und für OTL Röder ein feierlicher Abschluss einer aufschlussreichen Informationsreise.









« zurück zur Startseite

  WARENKORB

KONTAKT





Kameradschaft der
Feldjäger e.V.

Kugelfangtrift 1
30179 Hannover

Telefon: 0511/47468844
Telefax: 0511/47468845

E-Mail: info@feldjaeger.de

Sprechzeiten der Bundesgeschäftsstelle:
Dienstag, 08:30 – 13:00 Uhr
Mittwoch, 08:30 – 13:00 Uhr
Donnerstag, 08:30 – 13:00 Uhr


MITGLIEDERBEREICH



Informationen und Downloads für Mitglieder und Interessierte »


VERANSTALTUNGEN





Details und weitere Veranstaltungen »


VORSTANDSINFORMATIONEN



Passwortgeschützter Bereich für den Bundesvorstand »

Passwortgeschützter Bereich für die Ortsvorstände »

Copyright © 2010 Kameradschaft der Feldjäger e.V. Alle Rechte vorbehalten.