Startseite 

  ÜBER DIE KAMERADSCHAFT

  DIE FELDJÄGERTRUPPE

  HILFSFONDS
  "FELDJÄGER HELFEN FELDJÄGERN"

  WIR GEDENKEN

  TRADITION UND GESCHICHTE

  RESERVISTENARBEIT

  TRADITIONSVERBÄNDE

  VERANSTALTUNGEN UND TERMINE

  VEREINSZEITSCHRIFT
  "DER FELDJÄGER"

  WARENBESTELLUNGEN

  BUCHTIPPS

  IMPRESSUM

DIE KAMERADSCHAFT DEUTSCHLANDWEIT

Finden Sie uns überall in Deutschland »



  "DER FELDJÄGER"




Mediadaten »




Etappensieg für Reservistenverband

Berlin/Bonn. Der Reservistenverband konnte bei der geplanten Besteuerung der während eines Reservistendienstes erhaltenen geldwerten Vorteile für Unterkunft und Verpflegung erfolgreich intervenieren. Wie der Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble in einem Schreiben an den Präsidenten des Reservistenverbandes den Bundestagsabgeordneten Roderich Kiesewetter mitteilte, bleiben bei der kommenden Novelle Unterkunft und Verpflegung in Kasernen während des Reservistendienstes steuerfrei.

Strittig ist derzeit noch die Besteuerung eines gewährten Leistungszuschlages ab dem 01.01.2013. Falls dies der Fall werden sollte, fordert der Reservistenverband bereits heute eine Verdoppelung desselben. Auch konnte derzeit nicht abschließend in Erfahrung gebracht werden, ob das etwaige Einkommen aus dem Reservistendienst mit anderen Einkunftsarten bei der Steuererklärung verrechnet werden kann oder ob die während des Dienstes anfallenden Werbungskosten (für zum Beispiel die Fahrten zwischen dem Wohnort und dem Dienstort) für den Zeitraum der Dienstleistung, oder Mehraufwand für Dienstbekleidung, geltend gemacht werden können, da sich der heutige Reservistendienst auch wesentlich von jenem der letzten Jahrzehnte unterscheidet. Mittlerweile werden Vakanzen auch längerfristig durch Spiegeldienstposten vertreten, Reservisten zunehmend in internationalen Verwendungen eingesetzt oder wirken nunmehr auch ehrenamtlich als formeller Vertreter der Bundeswehr im Rahmen ihrer Funktion in den Kreis- und Bezirksverbindungskommandos.

Christian Kirchdorfer, Oberstleutnant d.R.





« zurück zur Startseite

  WARENKORB

KONTAKT





Kameradschaft der
Feldjäger e.V.

Kugelfangtrift 1
30179 Hannover

Telefon: 0511/47468844
Telefax: 0511/47468845

E-Mail: info@feldjaeger.de

Sprechzeiten der Bundesgeschäftsstelle:
Dienstag, 08:30 – 13:00 Uhr
Mittwoch, 08:30 – 13:00 Uhr
Donnerstag, 08:30 – 13:00 Uhr


MITGLIEDERBEREICH



Informationen und Downloads für Mitglieder und Interessierte »


VERANSTALTUNGEN





Details und weitere Veranstaltungen »


VORSTANDSINFORMATIONEN



Passwortgeschützter Bereich für den Bundesvorstand »

Passwortgeschützter Bereich für die Ortsvorstände »

Copyright © 2010 Kameradschaft der Feldjäger e.V. Alle Rechte vorbehalten.