Startseite 

  ÜBER DIE KAMERADSCHAFT

  DIE FELDJÄGERTRUPPE

  HILFSFONDS
  "FELDJÄGER HELFEN FELDJÄGERN"

  WIR GEDENKEN

  GESCHICHTE

  RESERVISTENARBEIT

  TRADITIONSVERBÄNDE

  VERANSTALTUNGEN UND TERMINE

  VEREINSZEITSCHRIFT
  "DER FELDJÄGER"

  WARENBESTELLUNGEN

  BUCHTIPPS

  IMPRESSUM

DIE KAMERADSCHAFT DEUTSCHLANDWEIT

Finden Sie uns überall in Deutschland »



  "DER FELDJÄGER"




Mediadaten »




Einweisung in den Weg des Aufgabenbereichs FJgWesBw in die neue Struktur

Mit dieser zusammengefassten Einweisung soll Ihnen, verehrte Leserinnen und verehrte Leser, eine Übersicht über den derzeitigen Stand zur Einnahme der neuen Struktur gegeben werden. Hierzu ein etwas detaillierterer Blick in die gegenwärtigen Aufgaben.



An erster Stelle sind die Einsatzverpflichtungen in ausländischen Einsatzgebieten zu nennen. Dieser Kräfteansatz wurde allen Überlegungen zugrunde gelegt. Von der Feldjägertruppe wird auch in Zukunft die Unterstützung in etwa dieser Größenordnung im gesamten Aufgabenspektrum der Streitkräfte erwartet und abverlangt. Zeitgleich gilt es, den Feldjägerdienst im Inland flächendeckend und rund um die Uhr aufrechtzuerhalten, insbesondere die Unterstützung der Alliierten (Host Nation Support) und die Begleitung der Verifikationsmaßnahmen sind ein "Muss"! Weitere Rahmenbedingungen sind die Durchhaltefähigkeit in den Einsatzgebieten sowie der Erhalt des fachlichen Aufgabenspektrums. Dies führte im Schluss zu einem Feldjägerkommando, dem drei Regimenter und die Schule für Feldjäger und Stabsdienst truppendienstlich und fachlich unterstellt werden. Damit ist die gesamte Prozessverantwortung in einer Hand bzw. in dem Kommando Feldjäger Bundeswehr gebündelt.



Dies ist somit zum ersten Mal der Fall seit Aufstellung der ersten Feldjägereinheiten in der Bundeswehr. Eine Herausforderung, der sich die Truppe zu stellen hat. Um diese Aufgabenwahrnehmung sicherzustellen, wird das Kommando von einem Brigadegeneral geführt werden, dem ein Stellvertreter und Chef des Stabes und drei Abteilungen zur Seite stehen. Neben den klassischen Führungsgrundgebieten wird eine Abteilung den Einsatz und eine weitere Abteilung die Weiterentwicklung planen und steuern. Truppendienstlich wird das KdoFJgBw vom Kommando Territoriale Aufgaben und fachlich vom Kommando Streitkräftebasis geführt!

Anfang September werden die Regimenter vor dem Haushalt vorgestellt. Sobald das Ergebnis verfügbar ist, werden wir Sie darüber informieren - insbesondere, was die Struktur in den Regimentsstäben und den Kompanien betrifft.

Die aktuelle Planung sieht vor, dass das Kommando zum 1. Januar 2013 in Dienst gestellt wird und ab Oktober 2013 die Aufstellung der Regimenter zeitgleich mit der Auflösung der Bataillone erfolgt. Standort des neuen Kommandos wird in der Scharnhorst-Kaserne in Hannover sein. Dank der Unterstützung der Schule und des Feldjägerbataillons 152 sind die ersten Vorbereitungen auf einem guten Weg, und erste Fortschritte werden sichtbar. Um die Aktivitäten vor Ort besser koordinieren zu können, befindet sich seit Juli 2012 ein Vorkommando der Abteilung in Hannover, welches in den kommenden Wochen und Monaten aufwachsen wird.

Sie, geschätzte Leserinnen und Leser, können sich anlässlich der kommenden Feldjägertage in Hannover auch vor Ort einen eigenen Eindruck verschaffen.

AbtFJgWesBw







« zurück zur Startseite

  WARENKORB

KONTAKT





Kameradschaft der
Feldjäger e.V.

Kugelfangtrift 1
30179 Hannover

Telefon: 0511/47468844
Telefax: 0511/47468845

E-Mail: info@feldjaeger.de

Sprechzeiten der Bundesgeschäftsstelle:
Dienstag, 08:30 – 13:00 Uhr
Mittwoch, 08:30 – 13:00 Uhr
Donnerstag, 08:30 – 13:00 Uhr


MITGLIEDERBEREICH



Informationen und Downloads für Mitglieder und Interessierte »


VERANSTALTUNGEN





Details und weitere Veranstaltungen »


VORSTANDSINFORMATIONEN



Passwortgeschützter Bereich für den Bundesvorstand »

Passwortgeschützter Bereich für die Ortsvorstände »

Copyright © 2010 Kameradschaft der Feldjäger e.V. Alle Rechte vorbehalten.