Startseite 

  ÜBER DIE KAMERADSCHAFT

  DIE FELDJÄGERTRUPPE

  HILFSFONDS
  "FELDJÄGER HELFEN FELDJÄGERN"

  WIR GEDENKEN

  GESCHICHTE

  RESERVISTENARBEIT

  TRADITIONSVERBÄNDE

  VERANSTALTUNGEN UND TERMINE

  VEREINSZEITSCHRIFT
  "DER FELDJÄGER"

  WARENBESTELLUNGEN

  BUCHTIPPS

  IMPRESSUM

DIE KAMERADSCHAFT DEUTSCHLANDWEIT

Finden Sie uns überall in Deutschland »



  "DER FELDJÄGER"




Mediadaten »




Die Generaloberst-Beck-Kaserne in Sonthofen bleibt in der militärischen Nutzung

von Karl-Heinz Kreutz und Günther von Ameln

Seit zwei Jahren wird jetzt in der "Generaloberst-Beck-Kaserne" um- und ausgebaut. Bis heute wurde der Technische Bereich abgebrochen. Die Ölheizung unter der Sporthalle ist ausgebaut. Und die Zuleitungen zu den einzelnen Gebäuden wurden durch solche mit geringerem Querschnitt ersetzt. Die Dächer sind neu eingedeckt, die Fenster überwiegend erneuert und die Gebäude entkernt. Straßen und Parkflächen wurden auch im Hinblick auf die Verlegung der Kasernenwache neu angelegt. Die Arbeiten für die Gebäude 5, mit dem Sonnenhof, und 8, dem Wirtschaftsgebäude, sind ausgeschrieben und weitere Gebäude und Anlagen projektiert. So sind auf dem oberen Hart- und Sportplatz das Wissenschaftliche Gebäude, bzw. ein Hörsaalgebäude, und die modernen Handlungstrainer für die technische Ausbildung vorgesehen. Bei allen Baumaßnahmen wird besonderer Wert darauf gelegt, die Kaserne unter Wahrung des Ensemble-Charakters der früheren Ordensburg zu einer hochmodernen Anlage auszubauen. Wir durften das Geschehen bisher regelmäßig beobachten und hoffen auch zukünftig darüber berichten zu können.

Mit dem am 26. Oktober 2011 veröffentlichten Stationierungskonzept sind aber auch die Würfel gefallen, für Sonthofen und die "Burg". Danach ziehen die ABC-Selbstschutzschule und die Sportförderungsgruppe der Bundeswehr nach Fertigstellung in die Generaloberst-Beck-Kaserne. Später wird das "Zentrum Brandschutz der Bundeswehr" folgen. Und der Ortsverband Sonthofen ist sich sicher, gemeinsam mit dem "Kameradenkreis Ehemaliger" der Generaloberst-Beck-Kaserne, dann auch wieder zum monatlichen Stammtisch in die vertrauten Räume der "Burg" einladen zu können.







« zurück zur Startseite

  WARENKORB

KONTAKT





Kameradschaft der
Feldjäger e.V.

Kugelfangtrift 1
30179 Hannover

Telefon: 0511/47468844
Telefax: 0511/47468845

E-Mail: info@feldjaeger.de

Sprechzeiten der Bundesgeschäftsstelle:
Dienstag, 08:30 – 13:00 Uhr
Mittwoch, 08:30 – 13:00 Uhr
Donnerstag, 08:30 – 13:00 Uhr


MITGLIEDERBEREICH



Informationen und Downloads für Mitglieder und Interessierte »


VERANSTALTUNGEN





Details und weitere Veranstaltungen »


VORSTANDSINFORMATIONEN



Passwortgeschützter Bereich für den Bundesvorstand »

Passwortgeschützter Bereich für die Ortsvorstände »

Copyright © 2010 Kameradschaft der Feldjäger e.V. Alle Rechte vorbehalten.